Dienstag, 7. April 2015

Welche Marke steckt dahinter - Martina Schneider

Sicher kennt ihr das - ihr geht in den Discounter und findet etwas total leckeres. Beim recherchieren findet ihr heraus das hinter dem "No-Name" Produkt eine exklusive Marke steht.  Bei mir und meiner Freundin finden immer interessante Gespräche und Spekulationen statt, auch in Bereich von Haushaltsmittel und Technik, Pflegeprodukte und Lebensmittel.
Kann günstig nicht gleich gut sein?




Worum geht es im Buch?

Sie wollen beim Einkaufen Geld sparen, ohne dabei auf Qualität zu verzichten?
Viele Lebensmittelhersteller produzieren nicht nur ihre bekannte Markenware, sondern beliefern den Handel auch mit deutlich preiswerteren No-Name-Sortiment. Mit diesem Buch können Sie auf einem Blick feststellen, welche renommierten Markenhersteller sich hinter den Billigprodukten verbergen und wo eine Schnäppchen-Kopie Ihres Lieblings-Produktes angeboten wird.
+ Geld sparen, ohne auf Qualität zu verzichten
+ Alle Marken- und No-Name-Produkte mit Bild
+ Jetzt auch mit vielen Bio-Produkten und Babynahrung

Oft habe ich schon vermutet was dahinter stecken könnte :) Aber nun habe ich es Schwarz auf weiß.
Am Anfang des Buches gibt es eine kleine Einleitung unter anderem auch wie man mit einem kleinen bisschen genauen hinschauen und dem Internet selbst herausfinden kann wer hinter dem No-Name steht.  Ich selber für mich habe schon einige wirklich starke Marken gefunden die hinter den Produkten von Aldi, Lidl und Co - aber erst mit diesem Buch habe ich herausgefunden das es auch schneller gehen kann.
Ich habe mir z.B. bei Lidl letztes Jahr ein  Dampfmopp geholt und herausgefunden das dieses No-Name Produkt von De-Longhi  hergestellt wurde, in der Anleitung stand auch ganz klein auf der letzten Seite DeLonghi drauf :O) Dann hatte ich mal etwas leckeres bei Aldi entdeckt ein Saison-Süßwaren Artikel - nach langen recherchieren für meinen Blogbeitrag habe ich damals herausgefunden das die Marke Storck dahinter steckte, was damals viele meiner Leser wussten - nur ich nicht, war ja klar. Vor ein paar Wochen hatte ich mich zum ersten Mal bei Aldi an einem Backautomaten bedient - aus Unsicherheit mich zu blamieren in dem ich was falsch mache habe ich das gemieden. Dieses mal war kein anderer zu sehen und probierte mal diese Nougat-Croissant - die besten die ich jemals gegessen habe, übrigens!!! Beim genauen hinschauen steht unter dem Knopf des Produktes winzig klein das dies ein Produkt der Marke Lieken Urkorn ist. Einen total leckeren Sahnepudding den ich zum ersten Mal bei Aldi entdeckt hatte und anhand dieses Buches nun schnell recherchieren konnte, war von Emmi.  Genuss von starken Marken müssen nicht unbedingt immer teuer sein.

In diesem Buch werden über 300 No-Name Produkte und prominenten Hersteller vorgestellt!
Zu jedem Promi findet ihr die No-Name Produkt und die Geschäfte in denen ihr diese Produkte finden könnt. Natürlich mit gibt es von jedem ein Bild und das aktuelle Sparpotenzial gleich dazu!
Teilweise könnt ihr bei den No-Name Produkt bis zu 75%!!!!! sparen gegenüber des Markenprodukts! Ich musste zugeben bei einigen Produkten kannte ich weder die Marke noch das No-Name Produkt. Ich muss wirklich beim nächsten Einkauf mal genauer hinschauen.

Selbst Babynahrung findet ihr in dem Buch, da muss ich zugeben aus Erfahrung das einige Produkte nicht gleich schmecken - ich habe Dorian und Nora beide mit der Marke Bebivita ernährt und bin wirklich sehr zufrieden mit diesen Produkten. Bebivita ist eine Zweitmarke von Hipp - ich hatte damals bei Dorian am Anfang die erste Milch und Gläschen für ihn geholt, mochte er nicht und schmeckte auch mir ehrlich gesagt nicht - ich hatte einiges ausprobiert und Bebivita war perfekt für uns. Dafür finde ich die Hipp Pflegeprodukte toll - ich liebe diesen Duft!!!

Ganz hinten im Buch findet ihr noch eine Tabelle mit der Ersparnis der im Buch vorgestellten No-Name -Produkten gegenüber der Promi Marken: Es war wirklich erstaunlich - im Schnitt wurde um die 40%  eingespart. Ich finde das eine Menge.  Was ich klasse finde hinten gibt es auch eine Liste mit No-Name Hersteller und welcher Markenhersteller dahinter steckt!

Ich muss ehrlich sein, zu Edeka und Co gehe ich nur wenn ich Angebote entdecke, dann aber gleich auf Vorrat. Meine Freundin und ich diskutieren häufig auch über die Nonfood Produkte - wir spekulieren auch da immer - welcher Markenhersteller dahinter steckt - wenn es davon auch noch  ein Buch geben würde wäre super.
Das Buch ist nachdem ersten lesen eher ein Nachschlagewerk geworden, ich werde jetzt auf jeden Fall öfters mal nachschauen bzw. herausfinden wer hinter dieser No-Name Marke dahinter steckt. Ist irgendwie immer beim ersten Mal so ein kleiner Überraschungseffekt.

Auch wenn das Buch relativ schnell gelesen ist, ist es doch für mich sehr interessant geworden. Ich habe gelernt wie man selbst schnell im Internet recherchieren kann.  Alleine das war das Buch schon wert!  Die Tabelle hinten ist auch gut geeignet auf die schnelle ohne Internet herauszufinden was man da gerade vor sich hat. Ist auch in alphabetischer Reihenfolge, also kein allzu langes suchen! Ihr werdet erstaunt sein, wo ihr einsparen könnt.

Martina Schneider
Welche Marke steckt dahinter
Seiten: 112
Taschenbuch
Verlag: Südwest
Preis: 7,99€
ISBN: 978-3-517-08826-6



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen