Dienstag, 2. September 2014

Dani Atkins - Die Achse meiner Welt

Bei vorablesen.de gab es vor kurzen eine Aktion in dem man 2 Leseexemplare für sich und seine Freundin gewinnen konnte, und als Goodie gab es zu dem Buch eine tolle Filztasche dazu, bei der die Autorin mit gearbeitet hatte... Ich fand die Inhaltsangabe so interessant das das Buch mich neugierig gemacht hatte:



Worum geht es?

Was würdest du tun, wenn dir das Leben eine zweite Chance gäbe?
Stell dir vor, du erwachst in einer perfekten Version deines Lebens. Greifst du zu und lebst diesen Traum bedingungslos weiter? Oder fragst du dich, wann deine Welt aus dem Gleichgewicht geriet und was mit deinem alten Leben geschehen ist?

Rachel verliert bei einem Abschiedsessen mir ihrer Clique ihren besten Freund Jimmy. Er rettet ihr Leben und stirbt dabei. Rachel wird verletzt und hat als Andenken eine Narbe im Gesicht. Sie trennt sich von Matt ihrem Freund und lebt ein bescheidenes Leben. Aber nicht das was sie sich vor diesen Unfall vorgestellt hat. Sie bestraft sich selbst und trauert um Jimmy...

 Jahre später wird sie von ihrer besten Freundin zur Hochzeit eingeladen. Gesundheitlich geht es ihr immer schlechter. Nach so eine Art "Wiedersehen vor der Hochzeit" Treffen mit all den Freunden von damals, bricht sie auf dem Friedhof bei Jimmy´s Grab zusammen...

Hier beginnt die Geschichte. Wieder ist sie auf den Weg zur Hochzeit, aber sie ist eine erfolgreiche Journalistin zudem noch mit Matt verlobt, und wird angekommen in der alten Heimat, prombt überfallen.... Am Friedhof.

Nun ist die Bescheidene Rachel erwacht und befindet sich im Leben der erfolgreichen Rachel und vor allem: Jimmy lebt!!!!! Ihr Dad ist gesund, der in ihrem Leben an Krebs erkrankt ist. Gemeinsam mit Jimmy versucht sie heraus zu finden was mit ihr passiert ist, den keiner glaubt ihr.

Eine Achterbahn der Gefühle für die Protagonistin Rachel, das Buch ist spannend geschrieben und die Gefühle von Rachel nachvollziehbar. Ich fand es toll das sich Jimmy und Rachel endlich näher kamen und dennoch war ich vom Ende schockiert, obwohl so etwas Ähnliches mir schon vor schwante. Ich habe geheult wie ein Schlosshund. Aber es ist wie es ist. Manchmal wird es einem erst bewusst wie wichtig etwas oder jemand ist, wenn man es nicht mehr hat.

Eine schöne Geschichte über verlorene Liebe, einer tollen Familie und Schizophrenie (im Glauben) mit einem herzzerreißenden Ende...


Die Achse meiner Welt
Dani Atkins

Seiten: 318
Taschenbuch
Verlag:KNAUR
Erscheinungsdatum: 01.08.2014
ISBN:  978-3-426-51539-6
Preis: 9,99

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen