Dienstag, 5. Februar 2013

Der Duft der grünen Papaya

Eine Geschichte in einer Geschichte, wunderschön geschrieben! Das Cover lädt zum träumen ein mit der Küste und den wilden Blumen und dann noch der Titel: "Der Duft der grünen Papaya" hat mich überzeugt und neugierig gemacht!

Doch worum geht es?
"Sie floh vor der Vergangenheit und fand das Paradies...

Im gleißenden Sonnenlicht steigt Evelyn Braams auf Samoa aus einer Propellermaschine. Sie hat ihr Leben in Deutschland zurückgelassen, um schmerzhaften Erinnerungen zu entkommen. In einer einsamen Bucht mietet sie sich bei zwei alten Damen ein und freundet sich schnell mit der herzlichen Ili an. Doch diese bangt um ihren Besitz, den ihre Cousine Moana an einem amerikanischen Investor verkaufen will - aus Rache. Everlyn versucht zu helfen und verstrickt sich dabei immer tiefer in Ereignisse, die zurückgehen auf eine alte Geschichte von Liebe und Hass...

Eine große Familiensaga in der Südsee zwischen Kolonialzeit und Gegenwart"

Ich weiss was mich an diesen Buch mehr beeindruckt hat, entweder das beeindruckende Leben und die Kultur der Samoaner und das Land oder die Geschichte auch an sich.
Das Buch handelt von Liebe, Traditionen, Hass, Trauer, Intrigen, die Kultur der Samoaner an sich und Wut die sich scheinbar vererben läßt!
Evelyn flüchtet vor Trauer und Suizidgedanken vor ihren Mann! Vor 4 Jahren ist nur nach wenigen Stunden nach der Geburt ihre Tochter Julia gestorben. Jeder ging auf seine Weise damit um, nur Evelyn konnte das nicht verkraften - ganze 4 Jahre lang -bis sie sich fast das Leben nehmen wollte!
Sie floh und wie das Schicksal so will, landet sie im Papaya Palast auf Savaii! Zwei über 90 Jährige Samoanrinnen wohnen Tür an Tür und sprechen seit 80 Jahren kein Wort miteinander, sie machen sich gegenseitig das Leben schwer wo es nur geht!
Evelyn wohnt bei Ili - ein durchsichtiges Band scheint sie zu verbinden, sie freunden sich an und nach und nach erzählt Ili "IHRE Geschichte" diese Begann im Jahre 1914 mit der Liebe eines Deutschen Grafen zu einer Samoanerin! Einfach nur wunderschön.

Was ein Mensch in seiner Unbedachtheit auslösen kann ist unglaublich! Durch das Eingreifen in einer Fiafia (Feier) entstand Hass. In Tupu der sonst -eventuell immer noch friedlich Seite an Seite mit Tristan von Arnsberg und seiner Schwester Tuila leben würde! Dieser kleine Auslöser ist das Verhängnis der ganzen Geschichte! Aber lest selbst! Lasst euch von der Kultur und der Geschichte von Samoa besonders Savaii beeindrucken!

Es gibt tatsächlich noch Menschen - die immer noch keine Geld brauchen um zu Leben! In dem Paradies gibt die Natur den Menschen alles was sie zum Leben brauchen. Hier in Deutschland undenkbar. Die Papaya spielt hier für Ili eine wichtige Rolle...

Ich war neugierig und habe die Orte Palauli Bay wo der Papaya Palast erbaut wurde ergoogelt, Mount Mafane (sieht aus wie ein Vulkan von oben), all die Orte die in dem Roman vorkamen -gibt es tatsächlich. Und an dem einsamen Strand an der Palauli Bay steht tatsächlich ein einsames Haus.

Sarah Benedict hat wirklich schön geschrieben und die Geschichten in einander verwoben. Auch wenn es nicht viele Happy Ends in der Vergangenheit dieses Buches gibt, brachte sie mich durch den Schreibstil den Ereignissen sehr nahe.
Kleiner intigrierter Sprachkurs auf Samoanisch inklusive...

Sarah Benedict
Der Duft der grünen Papaya
Orginal Titel: Der Papaya-Palast


Seiten: 573
Erscheinungsdatum: 17. Dezember 2012
Taschenbuch
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-442-38056-5
Preis: 9,99€


Christiane

Montag, 4. Februar 2013

genetic balance - Die Diät Revolution

Schon immer wußte ich das mein Gewicht genetisch bedingt ist. Das hat mir dieses Buch bestätigt. Doch welchen Stoffwechseltyp ich habe das -wußte ich bisher noch nicht!
Dieses Buch hilft - die richtige -sagen wir einmal, Lebenseinstellung auf sich individuell abgestimmt zu finden.
Es ist sehr verständlich geschrieben und mit den vielen schönen Motivierenden Bildern und hilfreichen Tabellen fast ein Must have im Diäten-Bücherregal - ich habe schon einige dieser Bücher bei mir zu Hause :O)
Was ich toll finde: In dem Buch werden sämtliche Diäten aufgelistet und erklärt für wen sie sinnvoll sind und ob sie überhaupt einen Sinn haben. Absolut ehrlich und dabei geht nicht jede Diät schlecht weg -man muss halt nur der richtige Typ dafür sein.
Auf gelistet ist das Buch in folgende Kapitel:
  • Es sind die Gene
  • Ein wenig Theorie-was man über moderne Genetik wissen sollte
  • Gene und Ernährung
  • Vom Stoffwechsel und von seinen Typen
  • Rund und gesund? Das hat noch nie gestimmt!
  • Der virtuelle Gentest - welcher Stoffwechseltyp sind Sie?
  • Das genetic balance Stoffwechselprogramm
  • Sicher zum Wunschgewicht-das Vier-Phasen-Stoffwechselprogramm
  • Diäten -eine schickt sich nicht für alle
  • Der genetic balance - Gentest
  • Die besten Rezepte für jeden Typ
  • Die Nährstofftabellen



In dem Gentest könnt ihr für euch selbst heraus finden anhand einiger Fragen ob ihr
  • ein Guter Fettverbrenner oder
  • ein guter Kohlenhydrateverwerter oder
  • ein Mischtyp seid!
  • Außerdem bestimmt ihr euren Abnahmetypen Stark oder Schwach
  • euren Sporttyp: Stark oder Schwach
  • euren JoJo-Effekt-Typ: Stark oder Schwach
  • eurer genetisch bedingtes Übergewicht
  • und ob ihr eventuell Nahrungsunverträglichkeiten vorweist!
Als das könnt ihr durch ein paar Fragen bestimmen und damit die richtige Diät für euch rausfinden!


 
Anhand vieler hilfreicher Tabellen errechnet ihr dann z.B. BMI und Kalorienbedarf!
Ist wirklich einfach!


 
Durch dieses Buch habe ich heraus gefunden das ich eigentlich der Schlimmste Typ sein kann den es gibt:
  • Ich bin ein Mischtyp
  • ein schwacher Abnahmetyp
  • ein schwacher Sporttyp
  • eine starker JoJo-Effekt Typ
  • und bin genetisch veranlagt zu Übergewicht!
  • Toll! Danke :( Habs gewußt...
 
 
Wie funktioniert diese Diät?
Anhand von vier Phasen: Startphase, Gleitphase, Zielphase und Zwischenphase, diese sind auf euren persönlichen Bedarf abgestimmt, dass heißt das z.B. ich und meine Freundin absolut nicht die gleiche Diät haben werden da sie ein anderes Typenprofil aufweist als ich!

 
Das Buch ist sehr logisch erklärt und oft hat es bei mir klick gemacht * Ah deshalb*

 
Hinten im Buch sind viele leckere Rezepte zu jedem Typ ein Woche -7 Tage Rezepte á 1800 Kalorien! Ich hab die letzten Tage einige Rezepte ausprobiert, sie sind sehr lecker aber auch sehr mächtig. Ich habs nicht geschafft auch nicht 4 Mahlzeiten so wie es im Buch steht sonder nur 2-3 am Tag.
Glaubt man gar nicht wenn man mich sieht, laut Buch habe ich die höchste Fettstufe der Fettsucht und trotzdem schaffe ich es nicht die Portionen zu essen die sogar unter meiner eigentlich Bedarfszahl liegen! Ich sollte eigentlich Rank und schlank wie ein Reh sein...
Vielleicht muss ich erst einmal meinen Stoffwechsel in den Gang bekommen...
Das Buch ist gefällt mir sehr, sehr ansprechend gestaltet und wird vielen von euch einen AHA -Effekt vermitteln, da bin ich mir sicher.
Welcher Typ bist Du???
 
 
Dr. med. Lutz Bannasch
Seiten:224
Paperback Klappbroschur
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-20020-3
Preis: 19,99€
Sehr empfehlenswert!
Christiane